Grundschule
21. Januar 2021

Klassen 1 bis 6 ab 25. Januar in Notbetreuung

Seit längerer Zeit liegt in unserem Landkreis der Inzidenzwert höher als 150. Deshalb beschloss der Landkreis Ludwigslust-Parchim nun weitergehende Maßnahmen:

“Liegt der Inzidenzwert auch am morgigen Donnerstag [21. Januar] über 150, findet ab Montag, 25. Januar, bis auf Weiteres nur noch eine Notbetreuung statt, kündigte Landrat Stefan Sternberg an. Kita- und Schulkinder der 1. bis 6. Klassen müssen dann zuhause von den Eltern betreut werden, sofern kein zwingender Grund für eine Notbetreuung vorliegt. Wie bereits seit dem 13. Dezember für die Klassen oberhalb der Stufe 7, findet auch für die jüngeren Jahrgänge Distanzunterricht statt. Die am 11. Januar in die Schulen zurückgeehrten Abschlussklassen, die in diesem Jahr Prüfung haben, können weiterhin in den Schulen unterrichtet werden.” (PM des Landkreises vom 20. Januar 2020)

Die strengeren Regelungen betreffen auch unsere Schule. Grundsätzlich sind nun auch die Klassenstufen 1 bis 6 im Distanzunterricht, aber die Aufnahme in Notfallbetreuung nach § 2 Absatz 4, 5 und 10 der Corona- und Kintertagesförderungsverordnung wird angeboten. Eltern, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind zuhause zu betreuen, müssen dies umgehend und zwingend nachweisen. Anderenfalls ist eine Notbetreuung am Schulzentrum nicht möglich. Die notwendigen Formulare (Selbsterklärung und Unabkömmlichkeitsbescheinigung) finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Formulare teils mehrseitig sind. Sie gelten zunächst vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags.

Selbsterklärung der Eltern

Unabkömmlichkeitsbescheinigung für Beschäftigte

Unabkömmlichkeitsbescheinigung für Selbstständige

Regelungen ab 25. Januar 2021 im Überblick

Grundschule

Distanzunterricht für alle Klassen, Notbetreuung wird angeboten (siehe oben)

Förderklassen

  • Präsenzunterricht für Klasse 9 nach Sonderplan
  • Distanzunterricht für alle weiteren Klassen, Notbetreuung bis Klasse 6 wird angeboten (siehe oben)

Orientierungsstufe

Distanzunterricht für alle Klassen, Notbetreuung wird angeboten (siehe oben)

Regionale Schule

  • Klassenstufe 10: Präsenzunterricht nach Sonderplan
  • Abschlussschüler Produktives Lernen: Unterricht nach Sonderplan
  • Klassenstufen 7 bis 9: Distanzunterricht

Gymnasium

  • Klassenstufe 12: Präsenzunterricht laut Plan
  • Klassenstufen 7 bis 11: Distanzunterricht

Die Regelungen gelten bis auf weiteres. Aktualisierungen werden auf der Homepage bzw. zusätzlich über die Klassenlehrer bekanntgegeben.

Für weitere Auskünfte stehen die Klassenlehrer bzw. die Schulleitung zur Verfügung.

zurück